Aktuelles

 
 
JAGDSCHULEN – JAGEN LERNEN JL GmbH – HOFGUT LINSLERHOF & HERSCHBERG

Zusammen mit dem Kooperationspartner, der Waffenschule Berlin, bietet die JAGEN LERNEN JL GmbH ab Februar 2017 Vorbereitungskurse zur Jägerprüfung nach dem Saarländischen Jagdgesetz an.

Am Standort der Waffenschule Berlin in 
- Berlin Köpenick &
- Berggießhübel in der Sächsichen Schweiz

Weitere Informationen erhalten Sie demnächst auf den Internetseiten der Jagen Lernen JL GmbH und der Waffenschule Berlin.

Kalender mit Jahresüberblick für die Jägerausbildung 2017

 

 

 

 

Zum öffnen der PDF-Datei (1. & 2. Halbjahr 2017) den Kalender bitte anklicken.

 

Zum öffnen der PDF-Datei (1. & 2. Halbjahr 2018) den Kalender bitte anklicken.

 

Das Waffengesetz (11.10.2002, zuletzt geändert am 17.07.2009)

 

 

Die Allgemeine Waffengesetz-Verordnung

 

 

Das Beschussgesetz

 

 

Die Allgemeine Verordnung zum Beschussgesetz

 

 

Fragenkatalog des Bundesverwaltungsamtes zur theoretischen Waffensachkunde-Prüfung

 

 

Hier finden Sie die aktuellen Durchwahlnummern und Öffnungszeiten des LKA 553 Berlin 

Auf Grund einer internen Umstrukturierung des Landeskriminalamts Berlin änderte die Berliner Waffen- und Jagdbehörde – LKA 573 – ihre Dienststellenbezeichnung. Ab dem 01.09.2012 lautet diese: LKA 553.
Zur gleichen Zeit erfolge auch die Umstellung der E-Mail-Adresse, der Fax- und der Telefonnummern.

 

 

Formulare

 

 

Antragsformular auf Erteilung einer Waffenhandelserlaubnis
Die Waffenhandelserlaubnis benötigen Personen, die gewerbsmäßig oder selbstständig im Rahmen einer wirtschaftlichen Unternehmung Schusswaffen oder Munition ankaufen, feilhalten, Bestellungen entgegennehmen oder aufsuchen, anderen überlassen oder den Erwerb, den Vertrieb oder das Überlassen vermitteln.
 

 

Antragsformular auf Erteilung einer Waffenbesitzkarte
Die Waffenbesitzkarte ist die Erlaubnis für den Erwerb und Besitz von erlaubnispflichtigen Schusswaffen (und Munition).
 

 

Antragsformular auf Erteilung/Verlängerung eines Jagdscheines
Der Jagdschein ist die Erlaubnis zur berechtigten Ausübung der Jagd, er wird auf höchstens 3 Jahre erteilt und berechtigt zum Erwerb von Langwaffen und Langwaffenmunition.
 

 

Antragsformular auf Erteilung eines Europäischen Feuerwaffenpass (EFP)
Für Reisen in und durch Staaten, die der Europäischen Union angehören und bei denen Sie Schusswaffen mitnehmen wollen, z.B. bei Jagdreisen und zur Teilnahme an Schießwettbewerben (mit Einladung), benötigen Sie einen EFP, in den die erlaubnispflichtigen Schusswaffen eingetragen sind.
 

 

Antragsformular auf Erteilung eines Waffenscheins
Der Waffenschein ist die Erlaubnis zum zum zugriffsbereiten Führen einer (erlaubnispflichtigen) Schusswaffe. Dieser wird auf höchstens drei Jahre erteilt.
 

 

Antragsformular auf Erteilung eines kleinen Waffenscheins
Der kleine Waffenschein ist die Erlaubnis zum zugriffsbereiten Führen von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen (SRS-Waffen). Diese Erlaubnis wird unbefristet erteilt und gilt allgemein für das Führen von SRS-Waffen.
 

 

Anzeige über das Überlassen von Schusswaffen
Das Überlassen von Schusswaffen aufgrund einer Erwerbserlaubnis ist bei der Waffenbehörde, innerhalb von 14 Tagen nach Überlassen, anzuzeigen.
 

 

Anzeige über den Erwerb von Schusswaffen
Der Erwerb von Schusswaffen aufgrund einer Erwerbserlaubnis ist bei der Waffenbehörde, innerhalb von 14 Tagen nach Erwerb, anzuzeigen.
 

 

Beleg über den vorübergehenden Verleih einer Schusswaffe
Der Leihgeber überlässt dem Leihnehmer nur für die Dauer von maximal einem Monat (ab Datum der Überlassung) und lediglich für einen vom Bedürfnis umfassten Zweck bzw. im Zusammenhang damit, die entsprechenden Schusswaffe(n).